Skifreizeit 2020 im Oetztal/ Tirol

Ostern 2020 bietet der Skiclub Hohenlimburg mit dem Reiseziel Oetztal wie in den vergangenen Jahren ein echtes Top-Skiareal an. Im vorderen Teil des Tiroler Ötztals erwartet Sie das Skigebiet Hochoetz (41 Pistenkilometer) mit bestens präparierten Pisten, über einen kostenlosen Pendelbus sind weitere 44 Pistenkilometer in Kühtai angenehm erreichbar. Alternativ bieten Weiterlesen…

Grünkohlwanderung

Der 2. Advent kam, was das Wetter betraf, nicht besonders einladend daher, aber wenn die Grünkohlwanderung des Skiclubs Hohenlimburg auf dem Plan steht, sind die Wanderfreunde des Clubs so leicht nicht abzuschrecken. Und so trafen sich über 40 Teilnehmer am Sonntagmorgen am Hohenlimburger Rathaus, machten eine kurze Anfahrt zum Wanderparkplatz Weiterlesen…

Grillfest

Zum diesjährigen Grillfest am vergangenen Freitagabend hatte der Skiclub Hohenlimburg in den Zehner-Treff am Kirchenbergstadion eingeladen, und mehr als 40 Vereinsmitglieder ließen sich nicht lange bitten. Bei etwas kühleren Temperaturen fanden Würstchen und Steaks, vom Grillmeister Hans-Willi Friedrichs in gewohnt kundiger Manier zubereitet, reißenden Absatz. Derweil sorgte die sehr aufmerksame Weiterlesen…

Der Skiclub lernt die Ursprünge des Steinkohlenbergbaus kennen

Eine beeindruckend schöne Auftaktwanderung, traditionell am 1. Mai, erwartete 35 Mitglieder des Skiclubs Hohenlimburg durch weitgehend unbekanntes Terrain. Wanderwart Martin Moers führte die Gruppe auf dem Muttentalrundweg bei Witten-Bommern zur Wiege des Steinkohlenbergbaus, wo Klein- und Kleinstzechen und sonstige hochinteressante Zeugnisse dieser mehrere hundert Jahre zurückliegenden industriellen Vergangenheit wie Perlen an der Schnur aufgereiht sind. Bei den Hohenlimburgern ergaben sich da ganz neue Erkenntnisse über die Ursprünge des Steinkohlenbergbaus im Revier.

(mehr …)

Brauereibesichtigung

Mit über 40 Teilnehmern, davon sieben Nichtmitglieder, machte sich der Skiclub Hohenlimburg auf den Weg nach Kreuztal-Krombach zur Krombacher Brauerei. Nach einem Einführungsfilm auf einer 180-Grad-Panorama-Leinwand im Krombacher-Kino folgte unter der kundigen Führung eine Entdeckungsreise durch die wichtigsten Produktionsanlagen. Es reichte nicht ganz zum Braumeister, aber die interessierten Gäste erhielten Weiterlesen…