Eine Schneelandschaft, das wär’s gewesen zur traditionellen Grünkohlwanderung des Skiclubs Hohenlimburg am 2. Advent. Aber den Skifreunden zeigte sich der Tag in Fortsetzung des nass-feuchten Wintergraus, was dem Spaß aber nichts anhaben konnte, zumal der avisierte Regen offensichtlich andernorts beschäftigt war. Wanderwart Martin Moers hatte die Gruppe, es waren etwa 40 Teilnehmer, zu einem Rundweg bei Ergste eingeladen, der am Parkplatz des Gasthauses „Hiddemann im Spiek“ seinen Anfang nahm und in einem großen Bogen über schöne Waldwege und schmale Pfade nach etwa 7,5 km zurück zum Ausgangspunkt führte. Hier wurde den Wanderern ein ganz vorzüglicher Grünkohl mit allen dazugehörigen Beilagen serviert und damit das Ziel der Wanderung voll erfüllt. Mit diesem Höhepunkt beendete der Skiclub den Reigen seiner Aktivitäten für das Jahr 2019 und freut sich jetzt auf die bevorstehende Schneesaison.

Kategorien: Aktivitäten