Die gemeinsamen Wanderungen haben den Wanderfreunden im Skiclub Hohenlimburg während der Winterzeit offensichtlich gefehlt, denn zur Auftaktwanderung am 1. Mai kamen fast 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Märchenwald in Holthausen zusammen und machten sich auf den Weg in das Holthauser Bachtal. Durch einen wahren Rausch von Frühjahrsgrün wanderten die Skifreunde in diesem herrlichen Stück Natur, das direkt vor der Haustür liegt, in einem dezenten Anstieg über Milchenbach zum Landgasthof Staplack. Die Sonne hatte inzwischen den Hochnebel geschafft, die Wanderer konnten somit die Mittagspause bei frühsommerlich heiterer Wetterlage genießen, gemeinsam mit einigen Clubmitgliedern, die motorisiert angefahren waren.

Nachdem die Gruppe die ausgezeichnete Küche des Restaurants sehr genossen hatte, wählte Wanderwart Martin Moers für den Rückweg eine etwas andere, aber nicht minder beeindruckende Route zum Parkplatz am Märchenwald. Die Saisoneröffnung 2019 war mal wieder ein totaler Erfolg und macht Lust auf die weiteren Wanderungen in diesem Jahr.