Zehn Mitglieder des Skiclubs Hohenlimburg trotzten am Sonntag den ergiebigen Schauern des Vormittags und trafen sich am Lennebad zur geplanten Fahrradtour Richtung Stübbeken. Sportwart Gero Schönfelder hatte wieder eine Tour vorbereitet, die allen Schwierigkeitsgraden gerecht wurde. Ausgestattet mit technisch hochwertigen Rädern, teils mit Elektroantrieb, teils angetrieben durch die Muskelkraft, wählte jeder Teilnehmer die für ihn angemessene Antriebsart. Nach einigen Anstiegen Richtung Letmathe, wo drei weitere Mitglieder auf die Gruppe trafen, ging es über Stübbeken Richtung Ergste. Der erste Zwischenstopp führte die Gruppe ins Gasthaus Gerhold, wo sich die Teilnehmer die kroatischen Spezialitäten schmecken ließen. Weiter führte die Tour über Ergste, entlang des Ruhrradwegs, schließlich nach Schwerte, wo noch ein Schlenker Richtung Hengsteysee gemacht wurde. Entlang der Lenne führte der Weg schließlich zurück nach Hohenlimburg. Nach circa 40 km mehr auf dem Tachometer freute sich die Gruppe über eine sehr schöne Tour an einem Herbsttag, der mit Regen begann und alle Teilnehmer bei Sonnenschein entließ.