Skibörse belebt die Freiheitstrasse

Auf der Freiheitstrasse war am frühen Nachmittag des vorigen Samstags schon die Wochenendruhe eingekehrt, nur bei Sport Elhaus tat sich noch was, hier war es lebhaft, denn hier war ab 14:30 Uhr Skibörse, zu dem der Skiclub Hohenlimburg eingeladen hatte. Wie in den vergangenen Jahren konnten die Interessenten sich aus guterhaltener Skiausrüstung aller Art preisgünstig eindecken. Entsprechend rege war die Nachfrage und viele Teile kamen zu glücklichen neuen Besitzern. Lediglich die Abteilung Alpinski war etwas schwächer besucht als  in den Jahren zuvor. Dafür hatten einige Kinder großen Spaß, ihre neu erworbenen Skischuhe auf dem Laminatboden deutlich einzulaufen und ihre starken Helme vorzuführen.

Die Besucher fanden auch ein sehr interessantes und lohnendes Sortiment im Resteverkauf und Schnäppchenangebot von Sport Elhaus, wobei in allen Bereichen kompetente und fachkundige Beratung durch Ulrich und Kirsten Elhaus sowie durch Mitglieder des Skiclubs im Vordergrund stand.

Zur Begrüßung und zwischenzeitlichen Stärkung wurde wieder ein einladendes Kuchenbuffet angeboten, wovon der Spendenerlös die Jugendkasse fütterte, die in der bevorstehenden Skisaison ihren Zweck wohl erfüllen wird.

Gegen 16.00 Uhr konnten alle Beteiligten den Skibasar auch in diesem Jahr zufrieden abschließen.