Maiwanderung

Das kalte Regenwetter der letzten Apriltage ließ für den 1. Mai nicht viel Gutes erwarten, aber für die Auftaktwanderung hat der Skiclub Hohenlimburg ja seinen Wanderwart Achim Knipps. So machten sich 16 Teilnehmer bei nur leicht bedecktem Himmel vom Huckenohlparkplatz in Menden auf den Weg nach Oesbern.
Die erste Wegstrecke über den Limberger Friedhof Richtung Lendringsen führte munter bergauf und bergab und war vom vielen Regen streckenweise deutlich gezeichnet.
Über Wolfskuhle erreichten die Wanderer durch eine kurz vor der Blütenexplosion stehende Natur nach etwa 2,2 Stunden den Gasthof Hempelmann, wo die Mittagspause bei einer hervorragenden Mahlzeit eingelegt wurde. Nach einer Rast brachte der direktere Rückweg die Gruppe nach einer guten Stunde wieder zurück zum Parkplatz.