Heißes Grillfest an einem kühlen Abend

So kühl war es seit langem an einem Grillfest des Skiclubs Hohenlimburg nicht gewesen wie am vergangenen Samstagabend, als sich die Skifreunde im Zehner-Treff einfanden, um bei Würstchen und Steaks eine zünftige Sause zu zünden. Immerhin hatte es sich der vorhergesagte Regen anders überlegt und verzichtete auf seine Teilnahme. Gelegentlich kam sogar die Sonne heraus. Und so waren es um die 50 erwartungsfrohe Mitglieder, die zusammenkamen, um sich die Werke von Grillmeister Hans-Willi Friedrichs, der sich in der heißesten Umgebung des Abends aufhielt, mit großem Appetit genussvoll einzuverleiben. Getränkemäßig wurde die Gruppe vom umsichtigen Wirtepaar des Zehner-Treffs ebenfalls bestens versorgt, somit ging es trotz der eher unterkühlten Witterung hoch her mit der Stimmung der Teilnehmer.
Später am Abend war es dann angesagt, die Tafeln in der sehr schönen Außenanlage der Gaststätte aufzuheben und in den deutlich wärmeren Innenbereich umzusiedeln. Beim Verzehr von einigen Restposten des Grillgutes und wohl versorgt mit den begleitenden Getränken saßen die Skifreunde noch für einige lebhafte Stunden fröhlich zusammen und unterhielten sich prächtig über all das, was es im Skiclub so zu erzählen gibt. Es war mal wieder ein heiteres und unterhaltsames Grillfest. Und lecker zu essen und zu trinken gab es auch.