Brauereibesichtigung Warsteiner

Nach der Iserlohner Brauerei und Krombacher machte der Skiclub Hohenlimburg mit dem Besuch der Warsteiner Brauerei den Dreier in Sachen Brauereibesichtigung komplett. Am Nachmittag des 4. April, also am vergangenen Freitag, betraten 36 Mitglieder mit einigen Gästen das imposante Besucherzentrum des Brauimperiums und wurden von einer freundlichen Dame zum Rotarium begleitet, eine Art Rundkino mit einer drehbaren Zuschauertribüne. Hier wurde in verschiedenen Abschnitten die Brauerei vorgestellt sowie der Prozess und die Kunst der Herstellung von Bier, beginnend von Wasser, Hopfen und Malz bis zur Abfüllung, anschaulich erklärt.

Theoretisch bestens vorbereitet, bestiegen die Besucher dann einen komfortablen Panoramabus, der die Gruppe durch so ziemlich alle Bereiche der Brauerei fuhr, wobei die jeweiligen Stationen im Bus auf großen Bildschirmen eingehend erläutert wurden. Bei der Größe der Anlage wäre dieser Programmpunkt zu Fuß in der zur Verfügung stehenden Zeit nicht zu schaffen gewesen.

Im Anschluss an die beeindruckende Besichtigungstour konnten die Gäste im Besuchszentrum die Produkte des Hauses ausgiebig verkosten, unterlegt mit einem deftigen Eintopf. Die große Auswahl führte dazu, dass ein fundiertes Urteil erst bei mehrfacher Probenahme gefällt werden konnte. Nach etwa 2 Stunden war diese Aufgabe zufriedenstellend gelöst und konnten die Teilnehmer einen fröhlichen Ausflug in die Welt des Bieres abschließen und die Heimfahrt nach Hohenlimburg antreten.